01. Mai

Unsere Texte enthalten Produktplatzierungen.

Wismar: THW sichert Fassade nach Brand mit Erdnägeln

Wismar. Am Freitag, den 27. April 2018, bricht ein Brand am Markt in Wismar aus. Die Feuerwehr ist umgehend zur Stelle, um das Feuer zu bekämpfen. Der Schaden hinter der Fassade des historischen Giebel-Fassade ist jedoch so groß, dass das Technische Hilfswerk benötigt wird, um die Fassade abzustützen.

So sieht die Fassadenabsicherung aus

Erdnägel sichern die Stützen an der Fassade

Das THW kann mit dem Abstützsystem Holz (ASH) marode Decken und nicht stabile Wänder abstützen. Dazu kommen, neben Holzbalken und passendem Werkzeug, auch Erdnägel zum Einsatz. Die Erdnägel sichern hierbei die Stützen, die nach außen weggehen, gegen das Verschieben. Die Hauswand drückt schließlich gegen die Holzkonstruktion.

Beim Technischen Hilfswerk sind regelmäßig Erdnägel in der Abmessung 25 x 800 und 30 x 1000 mm im Einsatz. (Jetzt Erdnägel für das THW anfragen)

Quellen und weiterführende Information

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.